Anleitungen Karten basteln

Alkohol Ink Technik – mit den Stampin´Blends – Alkoholmarkern ganz leicht selber machen

Alkohol Ink Technik ist nur was für Profis?

Ganz easy gestaltest du tolle Karten und kleine Geschenke natürlich mit dem Designerpapier „Tintenkunst“, so wie du es bei dieser Minialbum Karte sehen kannst:

Doch was, wenn dein Designerpapier nicht in das Farbkonzept deines Projektes passen will? Ganz einfach – du gestaltest deine Hintergründe ganz easy selbst.

Mir ging es am Montag so, als ich eine Karte mit dieser Technik für das Global Design Projekt in den angegebenen Farben basteln wollte. Doch mit ein paar Materialien, die auch du bestimmt zu Hause hast war es kein Problem und so entstand diese Din Lang Karte mit den Farben Babyblau, Papaya und Farngrün:

Was brauchst du für die Alkohol-Ink Technik ?

  • Stampin´Blends – Alkoholmarker
  • Velium Papier
  • Isopropanol
  • Blasebalg

Für den Hintergrund brauchst du ein Stück Velium (Transparentpapier) welches du dir auf 21 x 11 cm zuschneidest. Nimm dir unbedingt auch eine Unterlage zur Hand, denn es geht immer was daneben.

Wie du im Video sehen kannst, habe ich einfach mit 2 Farben ( Chili und Glutrot) das Velium bemalt. Mach dir keinen Kopf, mal einfach drauf los.

Das Isopropanol habe ich mir in eine kleine Flasche mit dünner Tülle gefüllt. So kannst du es ganz einfach auf das Papier auftragen. Mit dem Blasebald schiebst du nun die Farben, die sich auch immer wieder anlösen lassen über dein Papier.

Zwischendrin habe ich mit dem Embossig Fön auf kleiner Stufe getrocknet. Da der Alkohol aber schnell verfliegt ist dieser Schritt optional. Du kannst auch einfach einige Minuten warten.

Ich bin dann immer wieder mit einigen Tropfen Alkohol und den Stampin´Blends hineingegangen, so lange, bis mir das Ergebnis gefallen hat. Ein paar Tropfen aus der Hand noch darüber gespritzt und fertig.

Probier dich aus, es ist wirklich garnicht schwer.

Mein Tipp – je heller die Farben, um so sanfter werden die Übergänge, wie du an meinen Beispielen sehen kannst. Oder probier es mit 2 verschiedenen Farbtönen und schau, wie sie miteinander harmonieren.

Meine Grundkarten habe ich zugeschnitten auf 21 x 21 cm und bei 10,5 cm gefalzt. Der Aufleger in Chili hat die Maße 20,5 x 10 cm.

Dann brauchst du noch ein Stück Farbkarton in Grundweiß mit den Maßen 20 x 9,5 cm. Darum habe ich dann das fertige Velium gelegt und mit doppelseitigem Klebeband hinten befestigt.

Mit dem Spezialpapier „Glamour“ und den Stanzformen aus dem Produktpaket „Kunstvoll Koloriert“ schaffst du richtig Bling Bling auf deiner Karte. Noch ein Schleifchen, Steinchen und ein kleiner passender Spruch und deine Karte ist perfekt.

Bei Fragen zu dieser Technik und den hier von mir gezeigten Materialien und Arbeitsmitteln kannst du dich jederzeit gern an mich wenden.

Viel Spaß beim Nachbasteln

Nicole

Gefallen dir meine Ideen?

Dann freue ich mich, wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest und deine Materialien und Produkte bei mir bestellst. Schreib mir einfach eine Nachricht mit deinen Wünschen ( stempelliebe@federnleicht.de ) oder besuche mich in meinem Online-Shop.


Bist du gern kreativ mit Stempeln und Papier und möchtest gern zusammen mit uns im Team „Stempelliebe“ deine kreative Leidenschaft entfalten und ausleben? Dann freue ich mich auf deine Nachricht. Alle Infos dazu findest du hier:

Schreibe einen Kommentar